Sinatra*A

Datum der Veröffentlichung: 19/12/2019

Datum der Aufnahme im TH:

Geburtsdatum: 06/06/2017

Geschlecht: Kater

Meine Geschichte

Ich heisse SINATRA denn ich habe eine tolle Stimme, das können die Mädchen, die mich retteten, bestätigen:  ich miaute so laut, dass ihnen die Ohren dröhnten.

Ich sass nämlich in einem Erdgeschoss, das man ein paar Tage vorher zugemauert hatte und konnte nicht mehr hinaus. Sie fütterten mich mit einem Löffelchen durch eine kleine Öffnung, denn nicht einmal ein Döschen passte dort hindurch. Mehrere Tage hatte ich schon ausgeharrt, hatte die ganze Zeit lautstark und ausdauernd um Hilfe geschrien. Viele Leute gingen vorbei ohne mich gross zu beachten, und ich miaute immer weiter, richtige Serenaden hielt ich, darum bettelnd, dass mich doch bitte jemand endlich dort herausholte. Ich war schon richtig müde.

Zum Glück sind die ALBALEUTE dickschädelig, sie gaben nicht auf und klopften an alle Türen, sprachen sogar mit der Polizei, um den Besitzer ausfindig zu machen. Und dann endlich kam der Tag, an dem sie den fanden. Der wusste von nichts, war sehr betroffen und ganz besorgt um mich. 


Seither lebe ich im ALBAtierheim. Hier kümmert man sich sehr lieb um mich, ich nehme zu und komme wieder zu Kräften. Ich bin immer noch sehr kommunikativ, spreche und siinge was das Zeug hält, bin dazu offen und zutraulich.

Hättest du nicht ein Eckchen für mich bei dir zuhause? .
SINATRA ist kastriert, das Ergebnis der Proben auf Immunschwäche war positiv.